Willkommen auf meiner Seite

ich zeige euch meine kreative Seite, ich hoffe, es gefällt und inspiriert euch...

ich liebe Kommentare von euch!!!!!

wenn euch etwas gefällt, schreibt es mir... auch konstruktive Kritik ist willkommen

alles Liebe wünsche ich !!!

Sonntag, 27. Juni 2010

so, nachdem meine letzte aktion bei den hühnern beendet war...

habe ich mich dort mit folgendem brief verabschiedet

Hallo ihr Lieben und nicht Lieben,
ich habe lange überlegt, ob ich was zum Abschied schreiben soll oder nicht.
Aber da ich nie ein Mensch war, der die Konfrontation gescheut hat, werde ich es tun.
 am 15.01.09 kam ich in dieses Forum, gleich am Anfang wurde ich von G.
und M. mehrmals wie blöde behandelt, eigentlich wollte ich damals schon gehen,
aber da hielten mich die vielen lieben Menschen davon ab, die mir offen oder auch
aus Angst vor Repressalien, schon damals nur in einer pn Mut machten zu bleiben.
Ich blieb, beobachtete aber immer wieder solche Angriffe auf Neulinge...und auch
auf ein paar "Alte", während Andere hier machen konnten, was sie wollten und nicht einmal
gerügt wurden.
Ich könnte einige Situationen aufzählen, aber das ist nicht mein Stil. Ich rebellierte offen,
wie es meine Art ist, und wurde dadurch nicht unbedingt beliebter bei den oberen Zehntausend,
wie ich sie gerne für mich nenne. Auch wechselten diese häufig. Manche, meinten nun,
da sie an der "Macht" seien, könnten sie auf die Andernen herabschauen.
Ich blieb jedoch trotzdem, involvierte mich, in dem ich fast alle Aktionen mitmachte, weil ich denke,
davon lernt man am meisten. Inzwischen hatte ich auch so viele liebe Leute kennengelernt, daß ich dachte,
die paar schwarzen Schafe, packst du schon, ignoriere sie einfach.
Aber auch dies konnte ich nicht schaffen, weil sie mich immer wieder bei den kleinsten Gelegenheiten
ihren Unmut gegen mich spüren ließen, inzwischen kam dann auch noch  C. dazu,
die sich hier im Forum ja sonst eher wenig bis garnicht einbringt, allerdings beim verbalen
Austeilen ist sie immer wieder groß in Szene zu lesen. Aber da sie einen Admin hinter sich hat, darf sie das.
Manchmal denke ich, das hier mangelnde Intelligenz, Toleranz und einfach Feingefühl oder
Empathie fehlen, die Andere anders sein lassen können, auch Krankheit annehmen können.
Vielen fehlt einfach nur der Mut zur Ehrlichkeit, die allerdings vernünftig und nett geschrieben,
nicht anmaßend oder herablassend oder sogar niedermachend, wie ich sie hier erlebt habe,
vorherrschen.
Inzwischen bin ich aber der Überzeugung, daß aus uns "Anfängern", eben auch "Könner" geworden sind
und daß viele einfach merkten, daß ihnen die Felle wegschwammen, sie nicht mehr so viele positive
Feedbacks bekamen, sie merkten, daß sie nichts Besonderes mehr waren, sondern nur einer unter
vielen Guten.
Das können sie nicht verkraften, redeten immer wieder davon zu gehen, gingen aber nie.
Und genau diese Unzuverlässigkeit, dieses "Getue" hat viele verärgert. Mehr und mehr wurde wegen
Nichtigkeiten, z.B. das Einsetzen eines Witzes, gepöbelt im wahrsten Sinne des Wortes.
Diese Leute schrieben, setzen ein und machten das Gleiche wie ich, aber es ist nie das Gleiche,
wenn Zwei das Selbe tun...
Obwohl ich daraufhin erst nichts dagegen schrieb, wurde es immer massiver.
Es eskalierte und viele "Alten" verschwanden, weil gedroht wurde, wenn ihr nicht den Mund haltet,
werdet ihr ausgeschlossen und der Thread hier wird geschlossen und verschwindet.
Immer noch kapierten die oberen Zehntausend nichts. Es ging weiter. Sie wurden von ihrer eigenen
Oberfrau veräppelt, die sich Monate lang nicht meldete, einbrachte, reagierte oder sonst was.
Aber alles, wurde wie immer nicht offen ausdiskutiert, sondern schön stillschweigend zugedeckt.
Und genau dieses hat oder wird eurem Forum das Genick brechen.
Man spielt mit offenen Karten, legt Rechnungen/Kosten klar und deutlich vor, nicht irgendwelche Freßzettel.
Dann kann man von seinen "aktiven" Mitgliedern fordern sich einzubringen. Und dies wird auch geschehen.
Aber so, wie hier das ewig nicht besprochen wurde, keiner wußte woran er war, alle "oberen" selbst im
Unklaren waren, so kann und wird das nicht laufen.
Immer wieder treten Ungereimtheiten auf, plötzlich verschwindet der Eine oder Andere wieder in der Versenkung,
dann aber tritt er hervor wie Phönix aus der Asche und alle Anderen gehen wieder in die Knie...
vielleicht auch aus Angst selbst wieder ein "Niemand" zu werden?
Alles wird wieder vertuscht, Beiträge, ganze Threads verschwinden einfach, auf einfache Fragen gibt es keine
klaren Antworten, wie soll da Vertrauen aufkommen???
Gerüchte, ob sie nun wahr sind oder nicht, besagen, daß diese Ungereimtheiten mit Geld schon mehrmals
aufgetreten sind, wenn man dies anmerkt, wird sofort mit Anwalt gedroht usw...
Ich denke, wenn jemand nichts zu verstecken und zu verbergen hat, braucht man keine Anwälte um Sachen zu klären.
Man legt Angelegenheiten offen dar und dann werden sie geklärt, das schafft Vertrauen.
Aber Machenschaften, die hier praktiziert werden erinnern mich stark, an ungute deutsche Zeiten, wo Diktatur
herrschte und man für freie Meinungsäußerung geahndet wurde.
Als ich vor einigen Wochen genau aus einem solchen Grund gesperrt wurde für eine Woche, obwohl ich an
der Endaufregung garnicht mehr beteiligt war, sondern im Bett lag, weil mich dieser Streit einfach ausgepowert hatte,
war für mich bereits klar, dieses Forum zu verlassen.
Ich habe alle Bilder gelöscht, meine Adresse, meine Vorlieben und Abneigungen und doch werden fast 9.500
Beiträge von mir, an mich erinnern.
Die meisten, von Denen, die mir wichtig sind, sehe ich auch in anderen Foren, ein paar Wenige werden wohl ausharren,
in der Hoffnung, es würde sich was ändern, aber daran glaube ich nicht mehr!!!
Also bleibt mir nur noch zu wünschen, daß sich die oberen "Zehn" ändern, mehr Transparenz zeigen in Zukunft!!!!!
Allen wünsche ich ein gutes Leben, Gesundheit und Erfolg in den Sachen, wo sie sich reinknien!!!
Eure Patty

ich war ca. 20 minuten danach bereits gesperrt, grins...

Kommentare:

  1. Bravo, Patty, hoffentlich lesen das auch die, die es wirklich lesen müssten. Ich bin sang und klanglos gegangen. War allerdings auch nicht die Aktivste in dem Forum. Wir wollen Spaß am Hobby haben und keinerlei Ärger!!!!

    Viele Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  2. das muß ja ein komischer verein sein.....

    AntwortenLöschen
  3. hallo Patty,
    ich bin zwar nie in diesem Forum gewesen aber die Problematik kenne ich auch zu genüge! Ich Denke immer das so ein Forum eigentlich zum austauschen, nette Menschen kennenlernen und kreative Ideen zeigen oder lernen da sein sollte aber offensichtlich können das einige Menschen nicht. Ich finde es sehr mutig und richtig das Du es öffentlich gemacht hast und auch Deine Meinung konsequent durchgezogen hast. Es gibt so viele Foren die Du besuchen kannst und wer Dich lieb gewonnen hat wird auch den Kontakt zu Dir halten! Ärgere Dich nicht das sind diese leute gar nicht wert.
    Ich drücke Dich mal aus der Ferne.

    LG

    Birsel

    AntwortenLöschen
  4. Schad ist´s schon. Wirst mir fehlen dort!
    Aber ich versteh dich auch.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Oh patty...grosser Respekt, dass Du Deine Meinung so konsequent vertrittst!!! Ich war auch nie in disem Forum Mitglied, aber genau das, was Du da schilderst hat mich vor vielen Jahren dazu gebracht, mich aus einem anderen Forum zurückzuziehen und was Eigenes zu schaffen. Dieses sich vor anderen in den Staub schmeissen und jemanden zu vergöttern lag mir noch nie und wird mir niemals liegen. Wir wollen doch nur unser Hobby geniessen ... man kann jeden Menschen mit dem nötigen Respekt behandeln und konstruktive Kritik hat bekanntlich auch noch niemandem geschadet....aber eben KONSTRUKTIV! Und wenn ich das so nun bei Dir lese bin ich heilfroh, meinen eigenen "Verein" zu haben und nicht zu der Masse dazu zu gehören *lach* Wünsche Dir eine schöne Woche :-))))

    AntwortenLöschen
  6. Hoffentlich habe es noch viele gelesen!!!!!!

    ich war nie sehr aktiv dort - aber habe mich vor kurzem da auch abgemeldet

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Patty, Du hast alles richtig gemacht. Lesen werden es wohl nicht viele können - wie immer.

    Drück dich Stine

    AntwortenLöschen
  8. Manche Sachen ändern sich nie und einige Leute wollen be....werden. Fürchte nur auch, das es nicht viele gelesen haben.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Patty,
    ich finde es toll wie du deine Meinung vertrittst. Ich bin auch in drei anderen Foren und nirgendwo gibt es solch Querelen.
    *knuddelz*
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen